R&S Websites: auswählen...

Mädchen und Technik – das passt!

Die Mädchen mit Landrätin Rita Röhrl, dem stellvertretendem Werkleiter Holger Schötz, dem Arberland REGio-Team und Ausbildungsleiter Alexander Glasl.

27.04.2018 - Girl`s Day im Werk Teisnach

Industriemechanikerin, Elektronikerin, Oberflächenbeschichterin: Was sich vor einigen Jahren noch sehr ungewöhnlich anhörte, ist im Jahr 2018 längst ganz normal. Und das ist auch gut so. Die Welt der technischen Berufe ist längst keine reine Männerdomäne mehr. Immer mehr Schulabgängerinnen absolvieren eine Ausbildung in einem technischen Beruf. Beim diesjährigen Girl`s Day testeten Schülerinnen im Rohde & Schwarz-Werk in Teisnach aus, ob die Welt der Technik zu ihnen passt.

Zehn Mädchen besuchten das Teisnacher Werk des Elektronikunternehmens um im Ausbildungszentrum zu tüfteln. Begrüßt wurden sie von Landrätin Rita Röhrl sowie Holger Schötz, stellvertretender Werkleiter und Alexander Glasl, Ausbildungsleiter von R&S in Teisnach. Außerdem vor Ort war das Arberland REGio-Team mit Geschäftsführer Herbert Unnasch. „Seit 2001 der erste Girl`s Day stattfand, beteiligten sich über 1,7 Millionen Mädchen an der Aktion. Auch dieses Jahr kann man wieder von einem vollen Erfolg sprechen,“ sagte Rita Röhrl. „Schön ist es zu sehen, dass die Mädchen, die nach Teisnach zu Rohde & Schwarz kommen, überall im Landkreis verteilt sind.“

Das Ausbilderteam und die Azubis von Rohde & Schwarz zeigten den Mädchen die Möglichkeiten der Metallgalvanik und vergoldeten ein Geldstück. Beim Löten und Verdrahten machten die Mädchen eine gute Figur und konnten somit am Ende des Tages ein funktionsfähiges Piano im Kleinformat ihr Eigen nennen. Sehr beeindruckt zeigten sich die Besucherinnen vom gut ausgestatteten Ausbildungszentrum und der Weitläufigkeit des Werksgeländes, welches sich mittlerweile über 65.000 Quadratmeter erstreckt.

Rohde & Schwarz beschäftigt aktuell 73 Auszubildende in Teisnach mit einem Mädchenanteil von 21%. Im September 2018 starten ebenfalls wieder 10 Mädchen unter den 35 Neuen mit ihrer Ausbildung im Werk Teisnach.

Für die Achtklässlerin Christina Hauptmann aus Altnußberg steht bereits fest: „Ich möchte auf jeden Fall nach meiner Schulzeit in einem technischen Beruf arbeiten. Ich habe mich schon immer sehr dafür interessiert, der heutige Tag hat meinen Wunsch nur verstärkt.“

Vielen Dank.

Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet!

Wir werden Sie schnellst möglich kontaktieren.

Ihr Rohde & Schwarz Service Team

Feedback
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!
Kontakt Information
Sicherheitseingabe
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt
*Pflichtfeld
Internationale Website