R&S Websites: auswählen...

Einblick ins Einmaleins der Technik

#LernaBeimRohde is cool.

25.07.2017 - „Tag der Ausbildung“ bei Rohde & Schwarz lockte 190 Gäste an

Raus aus dem Schulalltag – hinein in die Arbeitswelt: Für Kinder und Jugendliche war dafür der „Tag der Ausbildung“ im Elektronikunternehmen Rohde & Schwarz in Teisnach die ideale Gelegenheit. Unter dem Motto „#LernaBeimRohde“ standen sie im Dialog mit den derzeit beschäftigten Azubis, die den potenziellen Nachwuchs unter ihre Fittiche genommen haben.

Bohren, Feilen, Löten sind auch heutzutage noch die Standardkompetenzen eines jeden Azubis. „Diese Grundausbildung in den ersten Monaten der Lehrzeit muss sein. Erst danach gehen wir schrittweise zu fachspezifischen Inhalten über“, erklärt Ausbildungsleiter Alexander Glasl. Beim Event hielten sich die Schülerinnen und Schüler nur kurz beim Einmaleins der Technik auf, denn zu viele spannende Eindrücke mussten sie in kurzer Zeit verarbeiten.

Beispielsweise durften sie einen Rohde & Schwarz-USB-Stick mit ihrem Namen gravieren und ihr Glück bei einem Gewinnspiel versuchen. Fünf knifflige Fragen zur Geschichte des 1933 in München gegründeten Unternehmens galt es richtig zu lösen. Inzwischen weiß sicherlich jeder Gast, dass im Werk Teisnach 1500 Mitarbeiter beschäftigt sind und die Elektronik-Ausbildung 3,5 Jahre dauert.

Während der Nachwuchs sich im Ausbildungszentrum beschäftigt hat, stand für die Eltern eine Werksführung auf dem Programm. Vorbei an Rundfunk- und Fernsehsendern, Funk-Kommunikationsanlagen und Körperscannern führte ihr Weg durch 65 000 Quadratmetern Produktionsfläche zu Hightech-Fertigungszentren für Stanzen, Lasern, Biegen, Schweißen, Fräsen oder Drehen.

„Einfach gigantisch“, fasste die 15-jährige Lena ihre Eindrücke zusammen. „Cool is scho beim Rohde“, schob der 13-jährige Tobias nach. Er kann sich durchaus vorstellen, einmal hier eine Ausbildung zu beginnen. Für die Schulabgänger 2018 besteht bereits jetzt die Möglichkeit, sich zu bewerben. Rohde & Schwarz bietet wieder zahlreiche Lehrstellen und Plätze für Duale Studiengänge an.

Insgesamt zählte das Elektronikunternehmen 190 Gäste, davon etwa 90 Schülerinnen und Schüler. Betreut wurden sie von den Ausbildern und 36 Azubis, die sich für dieses Event gerne Zeit genommen haben.

Vielen Dank.

Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet!

Wir werden Sie schnellst möglich kontaktieren.

Ihr Rohde & Schwarz Service Team

Feedback
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!
Kontakt Information
Sicherheitseingabe
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt
*Pflichtfeld
Internationale Website