R&S Websites: auswählen...

Neue Fertigungshalle für Werk Teisnach

21.02.2012 - Mit dem Spatenstich am 2. Februar haben die Bauarbeiten für eine Fertigungshalle am Rohde & Schwarz-Standort Teisnach begonnen. Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Manfred Fleischmann, gab damit den offiziellen Startschuss für die Betriebserweiterung. Neben Bereichsleiter Dr. Dirk-Eric Loebermann, Werkleiter Johann Kraus und weiteren Firmenvertretern waren auch Politiker, Planer und Vertreter der Baufirma vor Ort.

Rohde & Schwarz investiert über zehn Millionen Euro in den vierstöckigen Neubau, der in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt ist. Abhängig davon, ob es die wirtschaftliche Situation erlaubt, ist der Einzug bereits für 2013 geplant. Das 80 mal 70 Meter große und bis zu 22 Meter hohe Gebäude wird an die Stirnseite der bestehenden Fertigungshalle III angebaut. Der Fertigungsbetrieb kann dadurch ungehindert weitergehen. Weichen müssen allerdings die Mitarbeiterparkplätze. Entsprechende Ersatzflächen in der näheren Umgebung wurden geschaffen.

Nach Bauabschluss stehen für die Fertigung und Auslieferung von hochkomplexen Sendeanlagen, Kommunikationssystemen, Leiterplatten und elektromechanischen Baugruppen zusätzlich 18000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Insgesamt produziert das Werk mit seinen rund 1350 Mitarbeitern dann auf über 62000 Quadratmeter Fertigungsfläche und ist damit für die zukünftigen Herausforderungen bestens aufgestellt.

Strahlende Gesichter trotz eisiger Temperaturen beim Spatenstich: (von links) Werkleiter Johann Kraus, Günther Karl (Geschäftsführer Baufirma Karl-Gruppe), Manfred Fleischmann (Vorsitzender der Geschäftsführung), Bereichsleiter Dr. Dirk-Eric Loebermann, Staatsminister Helmut Brunner, Wirtschaftsstaatssekretärin Katja Hessel, Bürgermeisterin Rita Röhrl, Landrat Michael Adam, Evi und Siegbert Schanderl (Ingenieurbüro Schanderl), Josef Loibl (Oberbauleiter Karl-Gruppe, leicht verdeckt), Projektleiter Kurt Heller, Günter Amberger (Ingenieurbüro Amberger + Meindl) und stellvertretender Werkleiter Paul Rauch.

Die neue Halle: 2013 soll die Baumaßnahme abgeschlossen sein.

Vielen Dank.

Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet!

Wir werden Sie schnellst möglich kontaktieren.

Ihr Rohde & Schwarz Service Team

Feedback
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!
Kontakt Information
Sicherheitseingabe
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt
*Pflichtfeld
Internationale Website