R&S Websites: auswählen...

Clean-Laser

Reinigen mit Laserlicht

Bei diesem Reinigungsverfahren entfernt ein fokussierter Laserstrahl Schmutz- und Deckschichten durch Verdampfen. Der gepulste Laserstrahl wirkt nur sehr kurz ein, daher wird das Grundmaterial nicht beschädigt. Schmutz, alter Lack oder Flugrost verdampfen in Sekundenbruchteilen und lassen sich sofort absaugen.

Der Clean Laser wird auch für die Beschriftung von Bauteilen, wie QR-Code, Datamatrix, Serialnummern, Barcode oder zur Vorbereitung von Klebeflächen eingesetzt.

Maschinendaten:

  • Diodengepumpter Festkörperlaser
  • Mittlere Laserleistung 100 Watt (Laserschutzklasse 1)
  • Maximaler Arbeitsbereich 600 x 400 x 220 mm
  • Z-Hub maximal 220 mm
  • Wiederholgenauigkeit +/- 0,3 mm

Gerne senden Sie uns Ihre Anfrage zum Clean-Laser-Verfahren!

Rohde & Schwarz Teisnach - Mechatronik- Partner mit Leidenschaft

Vielen Dank.

Ihre Mitteilung wurde erfolgreich gesendet!

Wir werden Sie schnellst möglich kontaktieren.

Ihr Rohde & Schwarz Service Team

Feedback
Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!
Kontakt Information
Sicherheitseingabe
show captcha

Die Eingabe war nicht korrekt
*Pflichtfeld
Internationale Website